BLEETH - Harbinger

ARTIST: Bleeth
TITLE: Harbinger
LABEL: Seeing Red Records
RELEASE DATE: 28.05.2021
GENRE: Post Metal / Sludge / Doom
COUNTRY / CITY: Miami
RUNNING TIME: 17:08
RATING: 8 / 10



Musikalisch präsentieren BLEETH zähe, prägnante Riffs. Hervorragende, melancholische, sehr intensive Leads, sowie düsteres Riffing dominieren die ausdrucksstarken Hymnen. Das Tempo zeigt sich recht variabel, zwischen schleppend bis hin zu Uptempo pendeln die einzelnen Stücke. "Harbinger" von BLEETH ist schon starkes Stück an unter die Haut fahrenden Melodien und überzeugt nach kurzem Einhören vom Anfang bis zum Schluß. Atmospherisch, emotionsgeladen und vermittelt den optimalen Soundtrack für die Tage, an denen man sich am liebsten erhängen würde. Mal schleppendes, mal treibendes Doom-Klanggewitter mit süßlicher Melodik. Die eine unglaubliche Bandbreite und kontinuierlich variierende Intensität der Emotionen vermittelt. Der emotionsgeladene Gesang zeigt sich ebenfalls ziemlich variabel. Die Stücke zeichnen sich durch hohe Spannung, dichte Atmosphäre und epische Dramatik aus. BLEETH bieten auf "Harbinger" sehr abwechslungsreichen und auch recht innovativen Doom Metal auf sehr hohem Level. Ein wundervolles, ergreifendes Kleinod. Beeindruckend! Anspieltipps: Der ergreifende Opener "Initation", das straighte "Convenient Drowning" sowie das groovige "Pendulum".



TRACKLIST:
Initation
Skin Of Your Teeth
False Prophets
Convenient Drowning
Pendulum
Dystopia For Dessert

LINE-UP:
Lauren Palma | Guitar, Vocal
Ryan Rivas | Bass, Vocal
Juan Londoño | Drums


29.03.2021 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2021

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL