BONEYARD - Oathbreaker

ARTIST: Boneyard
TITLE: Oathbreaker
RELEASE DATE: 21.10.2020
GENRE: Heavy Classic Rock
COUNTRY / CITY: Edmonton
RUNNING TIME: 50:41
RATING: 8 / 10


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  TWITTER  --  INSTAGRAM  --  YOUTUBE


Auf "Oathbreaker" findet man diese Experimentierfreudigkeit, wird dafür aber mit unkomplizierten und frischen Klängen belohnt, die mit ihrem hohen Melodiegrad sofort ins Ohr gehen. BONEYARD gehen nachvollziehbar und hitverdächtigt zur Sache, ohne sich jedoch bei den üblichen Klischees ihres Genres zu bedienen. Dichte und voluminöse Kompositionen begeistern mit Zerbrechlichkeit und Leichtigkeit, ohne jedoch in Belanglosigkeit abzudriften. Die Songs strotzen nur so vor emotionaler Tiefe und bekommen aufgrund der beeindruckenden Umsetzung fast schon epische Züge. BONEYARD haben einfach großartige und emotional-bewegende Musik erschaffen haben. Dabei kommen sie ohne große Härten aus, verfügen aber über einen Quell an Harmonien, welche für eine permanente Spannung sorgen. Auch der authentische, melodische Gesang lässt sie an Wiedererkennungswert gewinnen. BONEYARD experimentieren mit Laut-Leise und Licht-Schatten Kontrasten und fügen diese sehr gekonnt in ein harmonisierendes Ganzes, das zwar einfach aber doch tiefgründig ist. Und eben diese Fähigkeit, mit eigentlich wenigen Mitteln so viel an Eindruck, Emotion und Innovation zu erreichen macht diese Band einzigartig. Man muß es selbst gehört oder besser gesagt erlebt haben, um einen Eindruck von "Oathbreaker" zu bekommen.



TRACKLIST:
Fates Warning
Gone
Evil Ways
Smoke The Sky
Oath Breaker
Rat Race
Monster
Born Again
Hope
Tune Attack
Catch Me If You Can

LINE-UP:
Pamtera- lead vocals, rhythm and lead guitar
Dennis Cooke- bass and rhythm guitar
Jeff Cunningham- drums and percussion
Grant Tarapacki- lead guitar


28.11.2020 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020 

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL