CHIRAL - Gazing Light Eternity

ARTIST: Chiral
TITLE: Gazing Light Eternity
LABEL: Self Released
RELEASE DATE: 27.10.2016
GENRE: Atmospheric Post Black Metal & Ambient
COUNTRY / CITY: Piacenza / Italy
RATING: 7 / 10



CHIRAL haben es geschafft geniale Melodien mit mächtigen Riffs und einer gelungenen Drumperformance zu mixen, ohne dabei den Anschein zu erwecken das überall abgekupfert wurde. Vielmehr sticht die dunkle, bösartige Atmosphäre heraus. Besonders interessant sind die Vocals, sondern teilweise recht unmelodisch daherkommen, was irgendwie unverbraucht und neu wirkt. Die CD erschließt sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht beim ersten Durchlauf, aber hat man sich die Zeit genommen und sie mehrmals konzentriert angehört, offenbart sich ein Meisterwerk. Die Tempiwechsel innerhalb der Songs, die unverbrauchten Melodiebögen und Aphazels Stimme entführen den gewillten Hörer in eine absolute Entspanntheit. Wer solche Songs hinlegt, der hat nicht nur seine Instrumente im Griff, sondern auch ein Händchen für die richtige Mischung aus Rhythmus,  Härte und Melodien. Ich kann gar nicht sagen, was mich mehr umhaut, das nackenbrechende Zusammenspiel von Gitarre und Drums, oder der horrormäßig gute Gesang. Summa summarum stellt "Gazing Light Eternity" dennoch ein starkes Album dar, welches erhaben aus der Masse der heutigen Veröffentlichungen heraussticht.



TRACKLIST:
Part I ( The Gazer )
Part II ( The Haze )
Part III ( The Crown )
Part IV ( The Hourglass )


27.10.2016 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2021

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL