CONSTRUCT OF LETHE - Corpsegod

ARTIST: Construct Of Lethe
TITLE: Corpsegod
LABEL: Everlasting Spew Records
RELEASE DATE: 06.11.2020
GENRE: Death Metal
RUNNING TIME: 43:51
RATING: 8 / 10


FACEBOOK   --  BANDCAMP


CONSTRUCT OF LETHE spielen Death Metal! Brutal, schnell und teilweise melodisch – alles was das Herz begehrt.  Große Experimente sucht man auf "Corpsegod" daher vergeblich. Ansonsten lautet die oberste Direktive, fette Songs abzuliefern und das ist CONSTRUCT OF LETHE aufs vortrefflichste gelungen. zehn, gut abgehangene Stücke, feinsten Death-Metal-Futters, von denen ich aber auch einige besonders hervorheben möchte. Da wären z.B. der hervoragende Opener "Lamashtu",  der Abrissbirnentrack "Ilu Pagru" und ein mächtiger Mix aus Gebolze und monströsem Groove namens "A Prayer Of Scourges" oder das Breitwand-Riffmassaker "Obsidian Godhead".  Sicher erfinden CONSTRUCT OF LETHE das Rad nicht neu, aber sie sind abwechslungsreich, sowohl im Melodieaufbau, als auch im Einsatz der Vocals und in der Tempo-Jonglage.  Auf diese Weise entsteht jedoch mehr Platz für Atmosphäre.  Allerdings geben CONSTRUCT OF LETHE in den Strophen auch dem Groove eine Chance.  Es ist schon erstaunlich, wie CONSTRUCT OF LETHE einen coolen Song nach dem anderen aus dem Ärmel schütteln.



TRACKLIST:
Lamashtu        
Abandoned To Conflagration        
A Prayer Of Scourges        
Ilu Pagru        
Seven Liers In Wait        
Corpsegod        
Excoriaire ICXC        
Obsidian Godhead        
The Incapacitants        
Regicide         

LINE-UP:
Donny Doss - Vocals
Tony Petrocelly - Guitars, Bass
Patrick Bonvin - Lead Guitar
Kevin Talley - Drums


11.12.2020 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020 

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL