EINVIGI - Sielulintu

ARTIST: Einvigi
TITLE: Sielulintu
LABEL: Inverse Records
RELEASE DATE: 11.12.2020
GENRE: Blackgaze
COUNTRY / CITY: Finland
RATING: 8 / 10



EINVIGI haben alles richtig gemacht. Sie nehmen das Tempo hier und da aus den Songs, setzten auf Arkustikparts und verlieren sich so nicht in sperrigen Prügeleien. Gleichzeitig haben sie viel Aufmerksamkeit auf die Melodien verwandt und ein herrliches Album herausgebracht. Geht nicht? Doch. Songs wie "Synty" oder "Sielulintu" bleiben im Ohr hängen, werden aber trotzdem nicht langweilig. Das liegt zum einen an dem nach wie vor absolut eigenständig tönenden Gitarrenspiel und zum anderen daran, dass  EINVIGI zwar nicht 34 Riffs pro Song produzieren, aber dennoch Wert auf Abwechslung legen, welche sich durch die ständig variierenden Rhythmus- und Tempowechsel auszeichnet.
"Alttarille" ist zum Beispiel so ein Song. Sehr aggressiv, mal schnell, mal gezügelter und mit einem melodischen Riff unterlegt. Hier und da findet man auch einige klassische Elemente in den Stücken, die den Sound um eine Nuance erweitern. Auch bei der Produktion haben EINVIGI alles richtig gemacht und fahren auf Sielulintu" einen transparenten Sound.  Fans greifen die Scheibe eh ab und alle anderen sollten dies ebenfalls tun.



TRACKLIST:
Soturin Uni
Alttarille
Noitajoki
Synty
Sielulintu
Korven Yllä Tanssivat Taivaan Tulet

LINE-UP:
Petteri Granberg - Guitar & vocals
Joonas Koppanen - Bass & screams
Henri Sund - Drums
Krister Virtanen - Guitar


16.12.2020 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020 

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL