FUCK THE FACTS - Pleine Noirceur

ARTIST: Fuck The Facts
TITLE: Pleine Noirceur
LABEL: Noise Salvation
RELEASE DATE: Nov 20th
GENRE: Grindcore
RUNNING TIME: 41:46
RATING: 8 / 10


Präzise fetzen FUCK THE FACTS eine Highspeed-Salve nach der anderen raus und prügeln bis zum vollständigen Pupillenstillstand immer wieder auf den Hörer ein. In einem ausgezeichneten Soundgewand schlägt dem Hörer hier eine Wand entgegen, die ihn nicht nur wegbläst, sondern regelrecht pulverisiert. Stets den Blick auf abwechslungsreiche und somit niemals langweilig werdende Songs gerichtet, erschaffen FUCK THE FACTS eine fabelhafte Ausgewogenheit zwischen Groove und Gehämmer. Ganz klar überwiegen natürlich die Knüppelparts, werden jedoch stets und immer genau im rechten Augenblick durch auflockernde und sehr variable Mid- und Uptempoparts ergänzt. Neben dem äußerst tighten Geprügel haben sie ein feines Händchen für Eingängigkeit und mörderische Grooves. Im Grunde liegt uns hier eine brutale Platte vor, die neben den erwähnten atmosphärischen Momenten vor allem durch den Härtegrad überzeugt.


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  INSTAGRAM  --  TWITTER


Ein gutes Beispiel ist der Opener "Doubt, Fear Neglect", "Pleine Noirceur", dem abwechslungsreichen "Dropping Like Flies" oder dem Kracher "Everything I Love Is Ending". Ein weiteres Highlight ist zudem das alles zerstörende "Sans Racines". Sowieso hat diese Scheibe einen überaus hohen Unterhaltungswert. "L’abandon" dringt stets tief in die Nackenmuskulatur ein. Kein Part ist zu lange gespielt oder halbgar intoniert, alles sitzt am rechten Platz und jedes Riff killt bis in die hintersten Hirnwindungen. Der Bass ballert und das Schlagzeug regelt mit seinen Beats den Rest. Soundtechnisch kann man ein Album in diesem Genre nicht besser machen. Alle Freunde von brutalem Gebolze sollten unbedingt zugreifen.



TRACKLIST:
1. Doubt, Fear Neglect
2. Ailleurs
3. Pleine Noirceur
4. Aube
5. Sans Lumiere
6. Sans Racines
7. Everything I Love Is Ending
8. A Dying Light
9. Dropping Like Flies
10. L’abandon
11. An Ending
12. _cide

LINE-UP:
Melanie Mongeon
Mathieu Vilandre
Topon Das


14.11.2020 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020 

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL