GOREVENT - Fate

 

ARTIST: Gorevent

TITLE: Fate

LABEL: Comatose Music

RELEASE DATE: 07.02.2020

GENRE: Brutal Slam Death Metal

COUNTRY / CITY: Japan

RATING: 8 / 10


FACEBOOK  --  WEBSITE


Es gibt haufenweise kantige Rhythmen und Beats, die dennoch wunderbar flüssig und mitreißend wirken. Es gibt Groove, tanzbare Beats, rhythmisch verspielte, aber auch fließende Momente. Das Spektrum dieser Band ist groß und dennoch klingt alles wie aus ein und derselben Feder. Selten habe ich eine Band über eine konstante Albumlänge derart mitreißend und aufputschend erlebt. Die ruhigen Momente sind enorm klein gehalten und gelten eher als vorzüglicher Ausgleich. Die meiste Zeit strotzt "Fate" nur so vor Energie und musikalischer Spannung. Es gibt zwar zwischendurch einige verhaltene Augenblicke, das zur Entspannung und nötigen Abwechslung beiträgt, jedoch wirken diese niemals langweilig oder überflüssig. Alles wirkt im Ganzen sehr atmosphärisch dicht und überzeugend. 

Es ist auch kaum nötig, einzelne Songs hervorzuheben oder über andere zu stellen, da das gesamte Album einen konstant hohen Qualitätslevel hält. Eine Mischung aus monotonem Ausdruck, trotzdem aber mit gelegentlichen Melodien und Gefühlsschwankungen. Ich finde auf diesem Album selbst nach unzähligen Durchläufen keine einzige Schwachstelle. "Fate" in meinen Augen ein absolutes Genre-Meisterwerk geworden. 



TRACKLIST:

Confront

Justice

Keep It Tightening

Swell

Energies

Round 13

Fate

Day To Head

 

LINE-UP:

Gokucho - Vocals

Suguru - Guitar

Kasahara - Guitar

Takasick - Bass

Metadon - Session Drums


12.01.2020  Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL