HELION PRIME - Question Everything 

 

ARTIST: Helion Prime

TITLE: Question Everything 

LABEL: Saibot Reigns

RELEASE DATE: October 5th

GENRE: Power Metal

RATING: 8 / 10


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  YOUTUBE  --  INSTAGRAM

 


"Question Everything" heißt das Scheibchen, auf dem HELION PRIME elf Songs lang dem Hörer so ziemlich alles geben, was dieser sich wünscht. Bereits der Opener "The Final Theory" legt die Messlatte hoch an, hat er doch alles, um ein klasse Ohrwurm und ein hübsches Haarschüttel-Lied zu sein: griffige Riffs, erstklassige Vocals und jedemenge Power. Beeindruckend auch wie man es hinbekommen hat, die meist rasant und erbarmungslos riffenden Strophen mit unglaublichen Ohrwurmrefrains zu kombinieren, ohne dabei in irgendeiner Form an Härte zu verlieren; bestes Beispiel hierfür ist  "The Gadfly" oder "Words of The Abbot". Daneben gibt es 1a Stampfer wie "Prof "und "E Pur Si Muove". Besonders hervorzuheben ist aber der Titeltrack "Question Everything" – ein absoluter Überstampfer den ich ohne zu zögern zu den besten Songs zählen würde die ich bisher in diesem Jahr gehört hab und garantiert Live die Hallen zum eskalieren bringen wird. Eine Mischung, die vor allem live absolut punkten dürfte. "Reawakening" lässt es dann zu Beginn etwas langsamer angehen, ist jedoch nicht weniger eindruckvoll als "Madame Mercury". Die Songs hauen richtig rein, hier stehen die Gitarren im Vordergrund und Mary Zimmer zeigt, was alles in ihren Stimmbändern steckt. Ordentlich.  "Photo 51" kommt sehr kraftvoll und atmosphärisch dicht voran. Das Augen- oder wohl besser Ohrenmerk dürfte auch "The Forbidden Zone" auf sich ziehen: eine schnelle und wuchtige Nummer mit genialen Riffs und Vocals die sich gewaschen haben. Perfekt abgerundet wird die Scheibe mit dem Misfits Cover "Kong at the Gates", das sich durch eine sehr schönen Grundstimmung auszeichnet. In der Frage nach der nötigen Abwechslung finden HELION PRIME ein gesundes Mittelmaß zwischen langsamen und schnellen Songs. Besser kann man sein Geld einfach nicht investieren.



TRACKLIST:

The Final Theory

Madame Mercury 

Prof 

The Gadfly 

Photo 51

E Pur Si Muove 

Words of The Abbot ft. guest vocals John Yelland 

The Forbidden Zone 

Question Everything ft. Heather Michele 

Reawakening 

Kong at the Gates (Misfits Cover)

 

LINE-UP:

L-R – Alex Bosson – Drums

Mary Zimmer – Vocals

Jason Ashcraft – Guitar

Chad Anderson – Guitar

Jeremy Steinhouse – Bass


11.10..2020  Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL