LINDSAY SCHOOLCRAFT - Martyr

 

ARTIST: Lindsay Schoolcraft

TITLE: Martyr

LABEL: Self-Released

RELEASE DATE: 07.10.2019

GENRE: Enchanting Gothic Rock

COUNTRY / CITY: Canada

RUNNING TIME: 47:05

RATING: 8 / 10


FACEBOOK  --  WEBSITE


Mit "Martyr" veröffentlicht die Cradle of Filth Keyboarderin und Sängerin LINDSAY SCHOOLCRAFT ihr erstes Debüt Soloalbum. Dieses Album vereint sämtliche Stärken der Musikerin, die sich seit Beginn ihrer Karriere aufgezeigt haben. Die druckvolle Produktion, die aber niemals überbordend ist, entfaltet schon beim Opener "Saviour" ihre volle Stärke. Eine mystische Grundstruktur trifft hier auf symphonische Metal-Riffs, die immer wieder mit den verschiedensten Elementen vermischt werden. Während klingende Keys  zu hören sind, treten die bratenden Gitarren immer wieder in den Hintergrund, um LINDSAY SCHOOLCRAFT, genug Platz für ihre stimmlichen Fähigkeiten zu lassen. Und die lässt die charismatische Sängerin auch großartig klingen – einmal härter, ein anderes Mal feenhaft.  Während Songs wie "Remember" oder "See The Light" die epischen Momente der Musik von LINDSAY SCHOOLCRAFT herauskehren, überzeugt "Into The Night" beispielsweise mit unverbrauchten, eingängigen Gothic-Parts.  "Martyr" ist insgesamt gefühlvoll und zugleich brachial ausgefallen. LINDSAY SCHOOLCRAFT schaffen es, Gefühle wie Romantik, Liebe und Leidenschaft zu vermitteln, ohne das es aufgesetzt oder konstruiert wirkt. "Martyr" kann die gesamte Spielzeit hindurch total überzeugen. Abschliessend gibt es dann noch mit dem The Cure Cover "Lullaby", einen weiteren Gänsehaut-Moment. Und das will schon was heißen! Unverbraucht, überraschend und unglaublich atmosphärisch und stimmig – Gratulation!

 



TRACKLIST:

Saviour 

Dangerous Game 

Stranger

Into The Night 

Blood From A Stone

Dawn 

Remember

See The Light 

Where I Fall

My Way Without You

Lullaby 


09.10.2019 Thomas Müller c) KOBZR 2015-2019 

 Youtube - Facebook - Twitter  - Gmail