LOS MALES DEL MUNDO - Descent Towards Death

ARTIST: Los Males Del Mundo
TITLE: Descent Towards Death
LABEL: Northern Silence Productions
RELEASE DATE: 26.02.2021
GENRE: Black Metal
COUNTRY / CITY: Argentina
RUNNING TIME: 40:52
RATING: 7 / 10


FACEBOOK   --  INSTAGRAM --  BANDCAMP


Durch die Bank hervorragende Songs präsentieren sie auf ihrem Longplayer, auch wenn deutlich zu hören ist, daß hier keine Anfänger an den Instrumenten sitzen. Auch kompositorisch ist alles im grünen Bereich. Die einzelnen Stücke sind absolut eingängig, wirken niemals überladen und sind auf Langzeitwirkung  angelegt, nutzen sich also nicht schon nach drei Durchläufen ab. Wer sich selbst von der Klasse dieser Band überzeugen will, für den sei als Anspieltipp der Hammersong und Opener Falling Into Nothing genannt, welcher mit einigen absolut überragenden Gesangslinien und einer tollen Melodie aufwartet. Dampfwalzentracks wie "Nothing But A Lie" und "Eternal Circle Of Vain Efforts" verkörpern die Trademarks der Band Das Attribut hymnenhaft verdient dabei insbesondere das Stück "The Silent Agony", die gleich beim ersten Durchlauf durch ihre eingängige Melodie einem förmlich ins Ohr springen. Den Eindruck, den Descent Towards Death hinterlässt, ist durchweg positiv, zumal ich dem Album keinen Ausfall
oder Durchhänger attestieren kann.



TRACKLIST:
Falling Into Nothing
The Silent Agony
Eternal Circle Of Vain Efforts
Nothing But A Lie
The Heavy Burden

LINE-UP:
Guitars : Cristian Yans
Vocals, Lyrics, Drums : Dany Tee (Downfall of Nur, Acathexis)
Bass (Guest musician) : Nikita Kamprad (Der Weg Einer Freiheit)


13.01.2021 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2021

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL