PYRRHON - Abscess Time

ARTIST: Pyrrhon
TITLE: Abscess Time
LABEL: Willowtip
RELEASE DATE:  June 26, 2020
GENRE: Extreme Death Metal
COUNTRY / CITY: New York
RUNNING TIME: 56:56
RATING: 8 / 10



Der Titeltrack "Abscess Time" steht als Opener wohl nicht umsonst dort, wütent wie eine Gewaltorgie. Die ersten Klänge lassen zwar wenig Zweifel an seinen Urhebern aufkommen; die sich in der Folge allmählich entfesselnde Dramatik eines schwarz stürmenden Requiems offenbart. Natürlich wäre "Abscess Time" kein PYRRHON-Album, würde der gleichnamige Titeltrack nicht in technisch makelloser Brillanz die klanggewordene Hölle entfesseln. Der Blast-Part bei Teuchnikskreis ist hier einschlägig, ein unglaubliches Brett, die sprichwörtliche Faust in die Fresse und Ausdruck puren Zerstörungswillens. Die zornigen Ausbrüche treffen auf "Abscess Time" aber noch gewaltiger und effektiver, weil sie spätestens ab dem zweiten Album-Drittel als Gegenpole in einem Konstrukt funktionieren, das ansonsten fast schon simplere Strukturen mit Raum zum Atmen favorisiert.

 

"Abscess Time" entpuppt sich so als ein bedächtig wachsendes Album, weil es erst im Nachgang seine wirkliche Tiefe eröffnet."The Lean Years" und "Human Capital" zum Beispiel sind anfänglich pures Chaos und erst später verdaubar. Solche im PYRRHONschen Klangkosmos bis dato maximal durchs Dickicht eruptiver Gewaltphantasien durscheinenden Elemente sind mehr als aufmerksamkeitsheischendes Beiwerk. Faktisch leisten sich PYRRHON nicht einen Moment der Schwäche und haben zweifellos ein überaus unerwartetes Album geschaffen, mit dem sie sich ein erhebliches Stück neu erfinden.  "Abscess Time" agiert weitaus organischer, subtiler und durchdringend sinistrer, als es alle technische Brutalität der Welt vermag. "State Of Nature" und "Rat King Lifecycle" beschließen ein fantastisches Album.



TRACKLIST:
Abscess Time
Down At Liberty Ashes
Teuchnikskreis
The Lean Years
Another Day In Paradise
The Cost Of Living
Overwinding
Human Capital
Cornered Animal
Solastalgia
State Of Nature
Rat King Lifecycle

LINE-UP:
Dylan DiLella - guitars
Erik Malave - bass, vocals
Steve Schwegler - drums
Doug Moore - vocals


16.08..2020  Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL