SIRIUS CURSE - Time Knows No Lies

ARTIST: Sirius Curse
TITLE: Time Knows No Lies
LABEL: Eigenproduktion
RELEASE DATE: 15.03.2021
GENRE: Heavy Metal
COUNTRY / CITY: Rottweil / Deutschland
RUNNING TIME: 36:51
RATING: 8 / 10


SIRIUS CURSE wissen genau, wo ihre Stärken liegen. Alles andere hat auf "Time Knows No Lies" keinen Platz. Der Fünfer geht nachvollziehbar und hitverdächtigt zur Sache. Dichte und voluminöse Kompositionen begeistern mit Zerbrechlichkeit und Leichtigkeit, ohne jedoch in Belanglosigkeit abzudriften. Die harmoniegeladenen Klangkonstrukte ("Loud") treffen auf zerbrechliche Akustikpassagen ("Crucified"), die die Härte der Riffs kontrastieren. Dieser Mix begeistert mit Frische und Innovation. Darüber hinaus überhört man häufig, was für geile Songwriter dahinter stecken. Hier fasst ein Rad ins nächste, meist mit hoher Drehzahl wird hier eine Ekstase aufgebaut ("Time Knows No Lies"), die selbst vielen großen Bands abgeht. Hier muss  man wach sein, hier muss man auf Zack sein. Die Songs strotzen nur so vor emotionaler Tiefe ("The Sense") und bekommen aufgrund der beeindruckenden Umsetzung fast schon epische Züge. 


FACEBOOK  --  WEBSITE  --  YOUTUBE  --  INSTAGRAM  --  TWITTER 


SIRIUS CURSE haben einfach großartige und emotional-bewegende Musik erschaffen haben, verfügen aber über einen Quell an Harmonien ("Relax (It’s War)"), welche für eine permanente Spannung sorgen. Auch der authentische, melodische Gesang lässt sie an Wiedererkennungswert gewinnen. Und wer wie SIRIUS CURSE darüber hinaus noch Zeit für gute Soli ("Bondage") und eine teilweise launig schwankende Atmosphäre hat ("No Tomorrow"), der wird zurecht gefeiert. Und eben diese Fähigkeit, mit eigentlich wenigen Mitteln so viel an Eindruck, Emotion und Innovation zu erreichen macht diese Band einzigartig.  Man muß es selbst gehört oder besser gesagt erlebt haben, um einen Eindruck von "Time Knows No Lies" zu bekommen.  Jeder, der seiner Sammlung mal wieder eine gute Platte hinzufügen will, sollte auf jeden Fall reinhören!



TRACKLIST:
Rain Time * Intro
Loud
Relax (It’s War)
No Tomorrow
Crucified
Time Knows No Lies
The Sense
Bondage

LINE-UP:
Andreas Spitznagel – Gitarre
Dominikus Sautermeister – Bassgitarre
Frank Würthner – Gitarre, Begleitgesang
Peter Hirsch - Gesang
Simon Wilde – Schlagzeug


16.02.2021 -- Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2021

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL