SPIDKILZ - Threads Are Breaking

 

ARTIST: Spidkilz

TITLE: Threads Are Breaking

LABEL: Broken Bones Records

RELEASE DATE: 20th February 2020

GENRE: Power / Thrash Metal

COUNTRY / CITY: Turin, Italy

RATING: 8 / 10



SPIDKILZ begeistern auf "Threads Are Breaking" mit  beeindruckender Atmosphäre und nicht zuletzt einer Sängerin, die zu fesseln weiß. Mit "Gea" liefern SPIDKILZ gleich zu Beginn ein wunderschönen Track ab, dessen Melodie komplett abholt und im Gedächtnis bleibt. Es folgen mit "Midas", "Ares" und "Dionysos" drei weitere starke Songs, die allesamt durch ihre ansprechenden Melodien und mit viel Mehrstimmigkeit bestechen. Besonders berührend war für mich "Narkissos",  das direkt unter die Haut geht. Ein weiterer Höhepunkt gibt es in Form des Titeltracks "Threads Are Breaking", ein eingängiger Song, der sich nach hinten heraus steigert. "Arachne" ist ein Song, bei dem zum Schluss nochmal richtig die Post abgeht, das Gleiche gilt für "Kronos". Die Instrumentalabteilung spielt mit Leichtigkeit, beinahe schwebend; sie hat keinerlei Mühe, so scheint es, das permanent hohe Niveau zu halten. Ein Plus der Band besteht in der Fähigkeit, die Songs nicht mit Bombast zu überladen. Was hier abgeliefert wird, hat Klasse. Sehr empfehlenswert.



TRACKLIST:

1. Gea

2. Midas

3. Arachne

4. Narkissos

5. Ares

6. Kronos

7. Dionysos

8. Threads Are Breaking

 

LINE-UP:

Elisa “Over” De Palma: voce, composizione

Francesco Musumeci: chitarra ritmica e solista, composizione

Alessandro Pantalisse: chitarra ritmica e solista

Michele Barillaro: basso

Riccardo Bazzinelli: batteria


05.04.2020  Thomas Müller  c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL