TOTENGEFLÜSTER  - The Faceless Divine

 

ARTIST: Totengeflüster

TITLE: The Faceless Divine

LABEL: Black Lion Records

RELEASE DATE: 11.10.2019

GENRE: Symphonic Black Metal

COUNTRY / CITY: Baden-Württemberg, Germany

RUNNING TIME: 54:54

RATING: 9 / 10


FACEBOOK  --  WEBSITE


Schon nach den ersten Songs von "The Faceless Divine" klappen die Kinnladen gehörig nach unten. TOTENGEFLÜSTER mischen harmonisch gekonnt Fragmente dunkler Black Metal-Raserei, komplexe und zugleich episch majestätische Melodien zu einer originellen Mixtur. Krachende, einnehmende Riffwände treffen auf mächtige Soundverschachtelungen, Keyboards auf erhabene Chöre, schwebende Atmosphäre auf hymnische Kraft, orchestrale Arrangements auf markante Schroffheit. Und bei aller Komplexität und Dynamik bleibt die Melodieführung stets organisch, betört die extravagante Inszenierung durch schlichte Schönheit, ist die hohe künstlerische Musikalität in Songdienlichkeit verpackt. Höhepunkte sind das klassisch gehaltene "On Carrion Wings", das zwischen Blastbeats und epischer Atmosphäre liegende "The Hunt". Das mystische, progressiv fesselnde "Affliction" ist ein anmutiges Meisterwerk, verdammt nahe an der Perfektion. "Vermin" beginnt genauso unheilvoll und lässt ebenfalls keinen Stein auf dem anderen. Mit "Reise eines verlorenen Geistes" gönnen sie uns erstmals etwas Erholung, ohne deshalb gleich zu soft zu werden. Wie auch mit "Entflamme mich"!, einem der beiden Bonustracks, zeigen TOTENGEFLÜSTER wie gut sie es verstehen, symphonische Arrangements, düsteres Gothic Flair und Metal-Härte zu kombinieren. Der große Plus von TOTENGEFLÜSTER ist ohne Zweifel der Sänger, denn Narbengrund Nihilis weiß mit seiner, diese bestimmte ungeheuere emotionale Tiefe ausatmenden Stimme wirklich zu überzeugen. TOTENGEFLÜSTER beherrschen ihre Instrumente und, auch wenn die Gitarrenriffs dominieren, werden hier keine anderen musikalischen Elemente vernachlässigt. Mal wütend, mal traurig und mal schon fast verzweifelt ziehen mich die Klänge in ihren Bann. Mal groovt es beträchtlich und mal kann man sich einfach in den dicken Soundteppich fallen lassen. Ein außergewöhnliches Werk! Klare Kaufempfehlung



TRACKLIST:

The Arrival of the Withered

On Carrion Wings

The Hollow Wanderer (Cursed)

The Hunt

Affliction

Extinct Paradise

Grant us thy Blessing

Vermin

Reise eines verlorenen Geistes

Requiem

Entflamme mich! (Bonustrack)

The Hollow Wanderer (Satin Version - Bonus... 

 

LINE-UP:

TOTLEBEN – Guitars

NARBENGRUND NIHILIS – Vocals

EGREGOR – Guitars

TEUFESKALD – Bass

FROSTBITTEN – Drums


09.10.2019 Thomas Müller c) KOBZR 2015-2019 

 Youtube - Facebook - Twitter  - Gmail