FIVE NIGHTS AT FREDDYS


Der Spieler schlüpft in die Rolle des Nachtwächters Mike Schmidt. Über eine Zeitungsannonce erfährt dieser, dass die heruntergekommene Pizzeria „Freddy Fazbear's Pizza“ einen Nachtwächter sucht. Der Anrufer liest zunächst die offizielle, für neue Mitarbeiter bestimmte Begrüßung vor, dann warnt er Mike vor den Animatronics, bewegliche Bühnenfiguren, für die das Lokal einst berühmt war. Sie sollen sich nachts verselbstständigen, durch die Pizzeria laufen und das Büro des Nachtwächters aufsuchen.  Da Nachtwächter kein Animatronic-Kostüm tragen, sei es laut dem Anrufer denkbar, dass die echten Animatronics den Spieler für ein unkostümiertes Endoskelett halten könnten. Dies verstoße jedoch „gegen die Regeln“. Deshalb würden die Animatronics unter Umständen versuchen, ihr Opfer gewaltsam in eines der leeren Ersatzkostüme zu zwängen. Dies führe zum Tod des Opfers, weil die Kostüme innenseitig mit spitzen Ösen und Schrauben bespickt seien. 


 c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020 

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL