ACROSS THE SWARM: Italienisches Death Metaller-Premierenvideo "The Friction"


Die italienischen Death Metaller ACROSS THE SWARM haben das lyrische Video der neuen Single "The Friction" uraufgeführt. ACROSS THE SWARM haben angekündigt, dass ihr neues Album "Projections" am 4. September 2020 über Time To Kill Records veröffentlicht wird. "Projections" sollte ursprünglich im April veröffentlicht werden, aber aufgrund der Coronavirus-Epidemie, die Italien und den Rest der Welt heimgesucht hatte, beschloss Time To Kill Records, die Veröffentlichung zu verschieben. Das Album wurde von Simone Mularoni und Simone Bertozzi in den Domination Studios (Rhapsody, Labyrinth, Gory Blister) produziert und von Steve Wright (Dying Fetus, Misery Index) gemischt. Alle Songs enthalten Raphael Saini (Iced Earth, Cripple Bastards) am Schlagzeug. ACROSS THE SWARM wurde 2013 gegründet und hat sich mit seinem aufregenden Death Metal und aufgeladenen Live-Shows schnell einen Namen als einer der aufregendsten Acts der italienischen Metalszene gemacht.



Der komplexe und dynamische Sound der Gruppe sowie ihre resonanten Live-Auftritte trugen dazu bei, dass die Band schnell an Bedeutung gewann. Nach der Veröffentlichung ihrer selbstbetitelten EP im Dezember 2013 teilten sich die Bühne mit Acts wie Fleshgod Apocalypse, The Modern Age Slavery, Electrocution, Hideous Divinity und Hate. 2016 veröffentlichte die Band die Single "Waiting for the Hyenas" mit großem Erfolg. Es dauerte nicht lange, bis sie die Aufmerksamkeit von Time To Kill Records auf sich zogen, die sie in ihrem Kader begrüßten. Sein vielfältiger Sound lässt sich nicht kategorisieren und bietet eine Mischung aus emotionalem Ausdruck und modernem Flair. Er bietet eine Reihe stilistischer Vergleiche von Klassikern wie Suffocation bis zu modernen Heavy-Hittern wie Despised Ikone.


22.08.2020 c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL