GRID: Debütalbum kommt diesen September


SELFMADEGOD RECORDS ist stolz darauf, die Unterzeichnung der schwedischen Band GRID bekannt zu geben. Nach mehreren Vinyl- und Kassettenveröffentlichungen beendete das Trio von Umea die Aufnahme seines Debüts in voller Länge. "Livsleda" besteht aus 9 blasigen Grindcore-Songs mit einigen Echos von melodischer Kruste / D-Beat. Es wird Fans von NASUM, ROTTEN SOUND, SAYYADINA, AFGRUND, WAKE, TRAGEDY, MARTYRDOD und dergleichen ansprechen.GRID stammt aus Nordschweden und wurde 2014 von Frongo, Andreas und Wilke gegründet. Am Anfang war das Ziel, die Umeå-Hardcore-Elite zu ärgern, aber es dauerte nicht lange bis die Band einen verfeinerten Sound fand. 2015 wurden sie von Discouraged Records unter Vertrag genommen, veröffentlichten die erste EP (Umeå Grindcore) und spielten eine Reihe von Shows, darunter einen Auftritt bei der OEF 2016, später in diesem Jahr verließ Wilke die Band. Als GRID sich in ein Duo verwandelte, entwickelten sich der Sound und die Lyrik zu mehr "melodische" Art von Grindcore mit menschenfeindlichen Texten, schnelleren D-Beats und härtere Blastbeats und eine neue EP namens Human Collapse Syndrome. GRID machte 2017 auch eine Tour in Südostasien. 2018 verwandelte sich GRID nach einer kurzen Nordic-Tour wieder in ein 3-teiliges Stück, als Kaka sich entschied, der Band beizutreten. Jetzt sind sie hier mit einer Reihe neuer Songs auf einem neuen Album namens "Livsleda".


08.08..2020 c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL