BLIND CAVE SALAMANDER: Kult-Visionär-Duo veröffentlicht 6. Album "The Svalbard Suite"



"The Svalbard Suite" ist das 6. Album des elektroakustischen Duos BLIND CAVE SALAMANDER von Paul Beauchamp und Fabrizio Modonese Palumbo. Es ist das Ergebnis eines Aufenthaltes in Longyearbyen, Svalbard, nach zwei früheren Reisen nach Svalbard. Es ist als sozio-ökologische Erkundung des oben genannten Archipels im Arktischen Ozean gedacht und Teil eines umfassenderen Projekts in Zusammenarbeit mit der in Turin ansässigen Organisation Il Mutamento Zona Castalia, der Videomacher Omar Bovenzi und der bildende / darstellende Künstler Gianni Colosimo zeigen ebenfalls einen Dokumentarfilm, einen Kurzfilm und ein Theaterstück, inspiriert von der atemberaubenden Geografie und den Besonderheiten dieses Gebiets auf 12 Grad nördlicher Breite. Ein Pol, an dem der Mensch der Zahl der Eisbären unterlegen ist, an dem die Pflanzensamen aus aller Welt unter dem Permafrost gelagert werden, an dem es keine Armeen gibt und an dem man nicht beerdigt werden kann. Unter anderem auch eines der am stärksten von der globalen Erwärmung betroffenen Gebiete der Erde. Das von Paul Beauchamp entwickelte und gemixte Album, das von James Plotkin gemastert wurde, basiert auf Feldaufnahmen vor Ort, die mit den musikalischen Texturen von Paul Beauchamp und Fabrizio Modonese Palumbo sowie Beiträgen der amerikanischen Experimentalband Xiu Xiu und des Bergmannschors von Longyearbyen angereichert wurden.  "The Svalbard Suite" wird von Hypershape Records im CD- und LP-Format unter der Regie von Giorgio Salmoiraghi veröffentlicht.

04.10.2019 c) KOBZR 2015-2019 

 Youtube - Facebook - Twitter  - Gmail