THE MYOPIA CONDITION: Single "Separation From Classification" über NoCleanSinging


Kanadas The Myopia Condition freut sich sehr, am 16. Oktober 2020 ihr Debütalbum "Event Horizon" veröffentlichen zu können. Elegante Grooves werden zusammen mit Blast Beats und Double Kicks sowie Gitarren-Leads, die wie Vögel singen, kombiniert. Das Album ist von vorne bis hinten voller Energie; Sogar die weichen Teile sind schwer. Es ist eine sehr reale und echte Platte, sowohl textlich als auch musikalisch, zusammen mit einem Hauch von doof. The Myopia Condition nimmt das Leben nicht allzu ernst, aber sie bringen Leidenschaft in ihre Musik ein. „Event Horizon“ hat eine große Tiefe, mit dynamisch unterschiedlichen Songs, die beim Hörer Emotionen hervorrufen. The Myopia Condition erklärt das Album weiter in eigenen Worten: „Meiner Meinung nach hat dieses Album für jeden Metalhead etwas zu bieten, besonders für diejenigen, die dazu neigen, offen Heavy Metal zu hören. Rhythmisch lässt die Enge und Aggressivität der Band das Publikum fassungslos werden und will mehr. “ The Myopia Condition ist ein adrenalinreiches Live-Erlebnis, wie es bei lokalen Festivals und Shows beobachtet wird. Sie sind nervös, auf die Bühne zurückzukehren, bieten aber in der Zwischenzeit dieses Album an, während wir darauf warten, dass die Welt wieder normal wird. Der Track spricht davon, deine eigene Stimme zu finden, anstatt der Menge zu folgen. Eine Hymne dafür, so zu kommen, wie Sie sind, und nicht nur am Status Quo festzuhalten, sondern freundlich, real und nicht wertend zu sein. Ab einem mittleren Tempo baut es sich in Thrash auf und verlangsamt sich in der Mitte für einige geschmackvolle Reinigungen und jazzige Leads. Der Song geht weiter mit einigen schweren Vocals und harmonisierten Schreien und endet schließlich mit einem der schmackhafteren Riffs auf dem Album. The Myopia Condition wird Fans von Oh Sleeper, Death und Gojira empfohlen und wird Metalheads mit etwas Frischem und Neuem überraschen. Durch den Willen, ein reines rhythmisches, brillantes Chaos zu schaffen, kam eine Manifestation von Macht und Schwere aus den westkanadischen Prärien.



Die Myopiebedingung wurde erstellt. Es begann mit einer Verschmelzung der Gedanken zwischen Josh Gould (Gitarren) und Greg Glenn (Schlagzeug). Sofort machten sie sich an die Arbeit und spielten mit Ideen, die Josh schon seit einiger Zeit im Kopf hatte. Sie brachten bald Robert Fearey (große Gitarren) und die Chemie wurde sofort bemerkt. Am Gesang ist das grobkörnige Kraftpaket Josiah Dyck zu hören, und der fünfteilige Gitarrist ist Shred-Meister Craig Mackenzie. Die Stimmung zwischen den Jungen ist sehr offensichtlich. Sie haben einen Groove gefunden, um ihren Sound auszunutzen und weiter zu verfeinern. Der Myopia Condition stammt aus Sh-Red Deer, Alberta. Er hat einen Sound, der zermalmende rhythmische Grooves, verheerende Zusammenbrüche und balliges Riffing in der Tasche kombiniert. Ihre Einflüsse reichen von Peripherie und Meshuggah bis zu Lamb of God und Oh Sleeper. 2018 erreichte The Myopia Condition den Weg zum kanadischen Wacken Metal Battle Finale, was die harte Arbeit und Leidenschaft zeigt, die diese Jungs in ihre Musik und ihre Bühnenperformance gesteckt haben. Die Jungs sind auf Festivals wie dem Armstrong Metalfest und Loud As Hell aufgetreten und verbessern ihren Djent-Core-Sound weiter. Ihr Debütalbum mit acht Songs „Event Horizon“ wird am 16. Oktober 2020 veröffentlicht.


1. Event Horizon (1:01)
2. Separation From Classification
3. Brainwashed (3:08)
4. AfterLife (2:57)
5. Walk Me Home (2:45)
6. Song 9000 (3:28)
7. Empty Room (2:50)
8. Rotting Soul (3:05)
9. Fighting Fables (4:26)


15.09..2020 c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2020

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL