10.000 YEARS veröffentlichen Debütalbum "II" am 25. Juni



Weniger als ein Jahr nach ihrer ersten Veröffentlichung, der allgemein anerkannten selbstbetitelten EP, sind 10.000 YEARS mit ihrem ersten Album  mit dem treffenden Titel „II“ zurück. „II“ setzt genau dort an, wo die EP aufgehört hat, und setzt die Geschichte der unglückseligen Albatros-Mission und ihrer Erforschung von Zeit und Raum durch eine schädelzerstörende Mischung aus Stonerrock, Doom- und Sludge-Metal fort. Das Album wurde im legendären Sunlight Studio aufgenommen. Das Album wird von den Underground-Schwergewichten Interstellar Smoke Records mit einer CD-Edition und Digital von Death Valley Records auf Vinyl veröffentlicht. Zusätzlich gibt es zwei verschiedene Kassetteneditionen von Ogo Rekords und Olde Magick Records.


FACEBOOK  --  YOUTUBE  --  INSTAGRAM  --  BANDCAMP


Nachdem Erik Palm (Gitarren) und Alex Risberg (Bass / Gesang) zuvor in der ursprünglichen Besetzung der schwedischen Underground-Schwergewichte Pike zusammen gespielt hatten, fanden sie Anfang 2020 musikalisch wieder zueinander zurück und durch die gegenseitige Liebe zu schweren Riffs und donnerndem Stonerrock, Doom- und Sludge Metal wurden 10.000 Jahre geboren. Nachdem 10.000 YEARS die erste Hälfte des Jahres 2020 mit Schreiben und Proben verbracht hatten, nahmen sie an einem Wochenende im Juni im legendären Sunlight Studio mit dem ebenso legendären Produzenten Tomas Skogsberg ihre selbstbetitelte Debüt-EP auf. Die selbstbetitelte EP wurde am 10. Juli 2020 veröffentlicht.


25.04.2021 c) KOBZR - MAGAZINE 2015-2021

YOUTUBE - TWITTER - FACEBOOK - INSTAGRAM - EMAIL